Fulbright American Studies Summer Session @ Humboldt-Universität

Programmbeschreibung 

Das 4-wöchige Sonderprogramm vom 25. Juli bis 19. August 2016 soll deutschen Bachelor-Studierenden der Amerikanistik eine intensive und aktuelle Begegnung mit den Vereinigten Staaten von Amerika unter anderem in den Bereichen Politik, Literatur und Kulturwissenschaft ermöglichen. Dazu bieten vor allem amerikanische Fulbright Dozenten diese besondere Studienmöglichkeit in Berlin. Der Unterricht findet an drei Kurstagen pro Woche statt und die Kurssprache ist Englisch.

Bei erfolgreicher Kursteilnahme erhalten die Studierenden 4 ECTS, die sie sich an ihrer Heimatuniversität gegebenenfalls anrechnen lassen können. 

Das Programm ist eine Initiative der Fulbright Kommission und wird im Rahmen der Humboldt Winter and Summer University (HUWISU) durchgeführt. Link: https://huwisu.de/courses/details/164/

Programmleistungen

Es werden bis zu 12 Programmplätze bereitgestellt, die folgende Kosten decken:

1. Kursgebühr für die „American Studies Summer Session @ Humboldt-Universität"

2. Kulturprogramm der HUWISU mit Exkursionen innerhalb Berlins und Umgebung

3. Weitere Leistungen: Kursreader, Zertifikat über die erfolgreiche Programmteilnahme, Nutzung der Einrichtungen der Humboldt-Universität wie Bibliotheken und Mensa

4. Rahmenprogramm der Fulbright-Kommission, u.a. sind Treffen mit Vertretern der U.S. Botschaft und des Auswärtigen Amts geplant

5. Pauschalzuschuss für Unterkunft und Nebenkosten in Höhe von 400 €, die Unterbringung in Berlin müssen die KursteilnehmerInnen eigenständig organisieren

Zielgruppe

Studierende der Amerikanistik und verwandter Fächer von allen Hochschulen der Bundesrepublik

Bewerbungsvoraussetzungen

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Alle BewerberInnen werden voraussichtlich Ende März 2016 per E-Mail über die Auswahlergebnisse informiert.

 

 

Kontakt

Sonderprogramme
Special Programs
Email contact
Fulbright-Kommission
Lützowufer 26
10787 Berlin
Germany